Newsletter bestellen  . . Deutsch Englisch

Artikel:

Medien-Lesen mit Handicap? Eine qualitative Studie zur Mediennutzung bei Schülerinnen und Schülern mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (Julia Fritz und Gudrun Marci-Boehncke)

Abstract:
Für Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten sind Buchstaben eine besondere Herausforderung. Welchen Einfluss hat diese Herausforderung auf ihre Medienpräferenzen? In einer explorativen Studie mit 64 Kindern aus verschiedenen Schularten, die alle eine spezielle Förderinstitution für LRS besuchen, wurde versucht, sich dieser Frage zu nähern, indem die Betroffenen selbst und ihre Eltern zum Medienverhalten der Kinder befragt wurden. Die Ergebnisse verwundern dahingehend, dass Lesen nicht unbeliebter ist als bei Kindern ohne LRS und dass auch andere narrative Medienformen wie TV oder Hörspiel keine besondere Präferenz besitzen.

4,80 €       0,00 €

Zum Artikel